decsenfritjaples

logo kontur

lammpilaw 2Lammpilaw mit ganzen Knoblauchknollen

Die Anregung für dieses Rezept stammt aus dem vergriffenen Buch „Köstlicher Knoblauch“. In der klassischen Art und Weise zentralasiatischer Küche wird hier sehr einfach ein Pilaw hergestellt, der seine geschmackliche Krönung durch gegarten Knoblauch erfährt. Wenn du diesen Pilaw nachkochen möchtest, dann beachte bitte den Hinweis am Ende des Rezepts ;)

 

 

 

Zutaten (für 4 Personen)

lammpilaw Zutaten600 – 800 g mageres Lammfleisch ohne Knochen
300 g Möhren
2 große Zwiebeln
500 g Naturreis ungeschält
2 scharfe rote Chilischoten
¼ l Öl
Salz
Wasser
4 (oder mehr) große Knoblauchknollen

Vorbereitung

Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
Möhren säubern und in Würfel schneiden.
Zwiebeln schälen und grob hacken.
Chilischoten entkernen und fein hacken.
Knoblauchknollen nur von der äußeren trockenen Schicht befreien, im Übrigen ganz belassen.

Lammpilav angerichtetZubereitung

Das Öl (ja, ¼ Liter) in einer tiefen Pfanne erhitzen, dann das Lammfleisch hinzugeben und ordentlich durchbraten.
Nun Zwiebeln und Möhren hinzugeben und unter ständigem Rühren ca. 15 min mitbraten.
Anschließend die Chilischoten, 1 TL Salz und ein kleines Glas Wasser hinzugeben und aufkochen.
Den Reis über der kochenden Masse – ohne zu verrühren – verteilen, sodann heißes Wasser vorsichtig auffüllen, bis es den Reis etwa um 1 cm übersteigt, die Knoblauchknollen in den Reis stellen, abdecken und 30 min bei geringer Hitze garen lassen. (Dann probieren, ob der Reis durch ist, wenn nicht, einfach 5 – 10 min, jedoch nicht zu lange, um „Pampe“ zu vermeiden, weiter garen).

Jeder erhält auf seinem Teller neben dem Lamm-Möhren-Reisgemisch eine Knoblauchknolle und drückt das Mus aus den Zehen direkt in sein Gericht.

Zu diesem Essen passt ein kräftiger trockener Rotwein.



Warnung:
Dieser Pilaw ist für Freunde des Knoblauchs eine erstklassige Gaumenfreude, für das Umfeld allerdings sind die Ausdünstungen des Folgetages ggf. eine Zumutung. Das sollte bedacht und das Gericht mit einem entsprechenden Zeitfenster nach vorn genossen werden ;)

 

Lade hier das Rezept im PDF-Format herunter: - Klick auf den Titel

Downloads:

Pilaw auf zentralasiatische Art zubereitet mit Lammfleisch, Möhren und ganzen Knoblauchknollen, eine schmackhafte aber auch nachwirkende Speise

Über Quackensturm

Über Quackensturm, von der Idee bis zum heutigen Tage – die Geschichte dieser Webseite.

Startseitenbeiträge

Manche Beiträge erscheinen nur auf der Startseite, hier sind sie über die Jahre gesammelt.

Jahresrückblicke

Zusammenstellung der traditionellen Jahresrückblicke der Webseite Quackensturm.de.

Reiseberichte

Berichte zu Aktivitäten abseits vom Sport – zumindest einige sollen hier ihren Platz haben.

Kulinarisch - meine Küche

Wir experimentieren gern mit nationaler und internationaler Küche – hier einige unserer besten Rezepte.

 

Danke für

den Besuch

auf Quackensturm®

Genieße dein Leben!

 

 

 

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies
Ich nutze Cookies auf meiner Website. Einige davon sind Voraussetzung für den Betrieb der Seite, während andere helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen und die Seite ggf. sogar verworfen dargestellt werden wird.