decsenfritjaples

logo kontur

spinne1Danke alter Freund

 

für das Hin und Her,
das Hoch und Runter,
das Lachen,
die Biere,
die Abenteuer:

 

Watzmann-Ostwand * Riesengebirge im Winter * Höllental und Jubiläumsgrat * Eis und Fels im Elbi * u.v.m. *

 

Du hast Deinen Frieden gefunden, nun ruhe in ihm!
Ich werde Dich, wie viele andere auch, nicht vergessen!

Dezember 2016

 

Watzmann-Ostwand auf dem Südgipfel Isergebirge Skitour Klettern am Seehorn Großer Zschand

Nachsatz vom 16. Januar 2017:

Heute ist Spinne seinen letzten Weg gegangen. Auf dem tief verschneiten Cottbuser Nordfriedhof hat er unter schneebedeckten Bäumen und Sträuchern bei herrlichstem Sonnenschein in einer traumhaften Winterkulisse, wie wir sie in unserer Region nur selten erleben,  unter Begleitung zahlreicher Freunde seinen letzten Platz gefunden. Ich bin froh, dabei gewesen zu sein und meinen persönlichen Abschied genommen zu haben, auch wenn es verdammt weh getan hat. Ich hätte ihm lieber die Hand gedrückt und nochmal umarmt.

Und unser gemeinsamer Bergkamerad Axel Bricks, nicht weniger bewegt wie ich und viele andere, hat es mir gegenüber auf den Punkt gebracht: viel lieber hätten wir seine Asche mit auf unseren damligen Weg durch die Watzmann-Ostwand getragen und bei einem Glas Rotwein an der Biwakschachtel der Ewigkeit übergeben ... machs gut Spinne!