logo-kontur.png

 

 

 

 

Zielglocke beim Ultralauf CottbusDie besondere Art, in den April geschickt zu werden und Herzstillstand beim Ultralauf

Wer denkt, dass hier jetzt der Bericht über einen schnöden Aprilscherz folgt, etwa wie ein Ultraläufer mitten im Lauf stöhnend die Hände hebt, affektiert umfällt, sich offensichtlich das letzte Mal seufzend zur Seite dreht – dann aber mit einem fröhlichen „April, April“ aufspringt, als die anderen erstarrt danebenstehen, der irrt.
Trotzdem kommt alles hier vor, in den April geschickt werden, ein aussetzender Herzschlag und ein Ultralauf.

Nämlich der 3. Ultralauf Cottbus, ausgerichtet von Sven During für den LC Cottbus e.V. und Peter Buschack, mad-chicken-run.de, ein Rundkurs von 60 km, 2023 wegen einer Rutschung am Cottbuser Ostsee durch den notwendigen Umweg ca. 61 km lang, rund um unsere Heimatstadt.

Und so wurden wir, Mirko Löbel und ich, an diesem 1. April 2023 von diesen beiden, gemeinsam mit 73 weiteren Ultraläufer/innen so richtig in den April geschickt, auf einen Kurs, der uns staunen ließ, was für herrliche Wege und Pfade es rund um Cottbus gibt.

Ultralauf Cottbus Katrin Birke  Mount Hänchen Ultralauf Cottbus  Start Ultralauf Cottbus  Ultralauf Cottbus Ortsteil Sielow



Ultralauf Cottbus Spreewaldfließ  Ultralauf Cottbus Ortsteil Saspow  Ultralauf Cottbus am Cottbuser Ostsee  Aussichtsturm Merzdrof Ultralauf Cottbus

Ich selbst war, vorher kaum trainiert, überraschend gut unterwegs, naja, Mirko hat mich da immer wieder ordentlich motiviert, nur im Bereich um ca. 40 km gab es einen richtigen Hänger. Aber der war bald vergangen. Mirko dagegen ging es, zumindest theoretisch, deutlich schlechter: sein Herzschlag setzte aus. Nun gut, das ist etwas verfälscht, seine Garmin-Uhr hat plötzlich seinen Puls nicht mehr aufgezeichnet.

Wir aber sind einfach mal davon ausgegangen, dass sein Herz trotzdem schlägt, ich also nicht mit einem Zombie jogge, haben nach 8:37 das Ziel auf dem Mount Hänchen erreicht, die Zielglocke geschlagen – und hatten einen tollen Ultralauf erlebt.

Danke Sven und Peter für das Event,
danke Mirko für die Motivation
und danke Almuth und Sabine, dass ihr einmal mehr für uns da wart.

Ultralauf Cottbus Afrikanische Schweinepest  Verpflegungspunkt Frauendorf Ultralauf Cottbus  Schweinepest Ultralauf Cottbus  Ultralauf Cottbus Reinpusch

Ultralauf Cottbus Verpflegungspunkt Leuthen  Ultralauf Cottbus Zielbereich  Ultralauf Cottbus Zieleinlauf auf den Mt. Hänchen  Ultralauf Cottbus Zielglocke

Der Track unseres Laufes

Distanz: Kilometer
Höhe (min): Meter
Höhe (max): Meter

Hier kannst du den Track herunterladen - auch als Wanderung oder Radtour geeignet:

download track button

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz | Über Quackensturm® | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Gästebuch

Copyright © by Aldo Bergmann 2002 - 2024

Wir benutzen Cookies
Ich nutze Cookies auf meiner Website. Einige davon sind Voraussetzung für den Betrieb der Seite, während andere helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen und die Seite ggf. sogar verworfen dargestellt werden wird.