decsenfritjaples

logo kontur

Rennsteiglauf 2021 - ein besonderer ZieleinlaufRennsteiglauf 2021
Das Jahr, an dem der 40. Mai auf den 2. Oktober fiel

„Mitte Mai ist Rennsteiglauf!“ heißt eines der Mottos dieses seit Jahrzehnten größten Crosslaufes Europas. Aber Mai 2020 war pandemiebedingt rennsteiglauflos, Mai 2021 auch! Nicht jedoch 2021 selbst, denn Mitte Mai war kurzerhand auf den 2. Oktober verlegt worden. Und so war auch mein 40. Mai, nein das ist kein Tippfehler im Titel, der zweite Oktobertag 2021.

Bereits für die 2020er-Auflage hatte mir Almuth die Startnummer „1“ geschenkt (stolz getragen damals bei der Aktion Rennsteigläufer@home), die eigentliche Wunschstartnummer war blitzschnell vergriffen, so auch 2021. Was sich anfangs „peinlich“ angefühlt hatte, entpuppte sich nun am Tag des Laufes  als praktisch und im Nachhinein sogar als lustig. 

Denn der Rennsteiglauf war zwar auch im Oktober der klassische Rennsteiglauf geblieben, was sollte am Rennsteig auch anders sein, nur das Organisatorische war etwas verändert: so wurden u.a. auf dem Marktplatz in Eisenach hygienegeregelt die mehr als 1000 Teilnehmer in 50er-Blöcken im Abstand von 1:30 min gestartet.

Da stand ich also, Nummer 1, Block 1, 6:30 Uhr, im Kreise der Elite, derer, die den Sieger unter sich ausmachen werden, als einer der langsamsten, damit derjenige, an dem fast alle anderen Teilnehmer im Laufe des Tages vorbeilaufen werden. Sind sie dann auch!

Noch nie war ich beim Rennsteiglauf so früh über die Startlinie gelaufen, noch nie musste in meinen vielen Rennsteigjahren eine Stirnlampe genutzt werden, noch nie war auf den ersten engen Metern kein Gedrängele. Irgendwie hatte das was Besonderes!

Supermarathon Startnummernausgabe Eisenach  Ladestation Elektroauto Eisenach  Rennstaiglauf 2021 Start Eisenach  Blockstart Supermarathon Rennsteiglauf

Vom rennsteig-nonstop nur fünf Wochen zuvor zwar noch etwas angeschlagen lief es aber überraschend gut und unterhaltsam in Richtung Schmiedefeld. Immer wieder hatte ich Partner und Zuschauer, die die besondere Startnummer witzig oder interessant gefunden hatten, für teils sehr lustige Gespräche gefunden, und als die „1“ dann nach 10 Std. 45 min von mir über die Ziellinie getragen worden war, war der 40. Mai perfekt!

Wie waren wir vor Ehrfurcht am Vorabend unseres ersten Rennsteiglaufes im Mai 1981 über damals 75 km mit meinem Lauffreund Steffen Große fast im Boden versunken, als ein Läufer neben uns meinte, dass er schon das dritte Mal dabei sei! 

Und nun, nach 2837,4 km und 347:07:26 Std. Laufzeit, habe ich meinen 40. „Langen“ hinter mir, gehöre, bis ich dann eines Tages überholt werde, mit Platz 10 zu den Top Ten der Mehrfachfinisher des Supermarathons des GutsMuths-Rennsteiglaufes. Das ist schon verrückt, das sind zwei Drittel meines ganzen Lebens!
Mal sehen, was da in den nächsten Jahren noch gehen wird!

Bleibt mir, was mir an dieser Stelle sehr wichtig ist, voller Hochachtung den Hut vor Hans-Joachim-Römhild zu ziehen! Er ist einer der vier Mitbegründer des Rennsteiglaufes, habe ihn bei meinem 2016er-Lauf flüchtig kennengelernt, nur wenige Monate später, genau am Tag des diesjährigen Laufes, ist er verstorben! 
Nun stehe ich, vier Läufe nach seinem 40., gemeinsam mit ihm, der sich nicht mehr „wehren“ konnte, auf Platz 10 der ewigen Mehrfachfinsiher, nur alphabetisch vor ihm gelistet! Es ist mir eine Ehre - und es stimmt nachdenklich, denn hier ist nur zu deutlich erkennbar, wie vergänglich all das ist, was wir tun!

Die Bilder erzählen mehr von diesem Tag:

Rennsteiglauf Sonnenaufgang  Hohe Sonne Rennsteiglauf  Grenzwiese Verpflegungspunkt Rennsteiglauf  Rennsteiglauf Oberhof Grenzadler

 Mirko Löbel Zieleinlauf Supermarathon  Aldo Bergmann Zieleinlauf Supermarathon  Aldo und Almuth Bergmann Schmiedefeld Rennsteiglauf  Mirko Löbel Aldo Bergmann Rennsteiglauf Zielfoto

Aldo Bergmann Rennsteiglauf Zielgasse  Diana Scholz Rennsteiglauf Marathon  Mehrfachfinisher Supermarathon Aldo Bergmann  Ehrenbuch des GitsMuths-Rennsteiglauf

Rennsteiglauf-Maske

 

Danke für

den Besuch

auf Quackensturm®

Genieße dein Leben!

 

 

 

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies
Ich nutze Cookies auf meiner Website. Einige davon sind Voraussetzung für den Betrieb der Seite, während andere helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen und die Seite ggf. sogar verworfen dargestellt werden wird.