de cs en fr it pl ru es

logo kontur

 

 

Mit Roland Winkler, einem der Könige des SupermarathonsRennsteiglauf 2022 - 1981, lang, lang ist's her 

Das Coronavirus ist nicht verschwunden, nein! Aber niemandem interessiert es derzeit so richtig! Also gab endlich wieder einen normalen Rennsteiglauf! 2020 wegen dieses Virus ausgefallen, nicht ganz, aber mit RennsteigläuferAtHome eben nicht der Klassiker, 2021 stattgefunden, das jedoch im Oktober unter völlig anderen Bedingungen, doch nun war es wie immer! Mit Nummer 1981, dem Jahr meines ersten Laufes, ging es etwas schwer aber dann doch erfolgreich von Eisenach nach Schmiedefeld. 

Ein paar Bilder sollen von diesem Lauftag erzählen, an dem ich das 41. Mal das Ziel in Schmiedefeld erreicht habe, nur wenige Minuten hinter Roland Winkler, dem das in diesem Jahr das 47. Mal gelungen war. 

Wat mut, dat mut – Thüringer Rostbratwurst, die Kultwurst rum Rennsteiglauf  Mit Mirko in der Marktstraße Eisenach auf dem Weg zum Start am Marktplatz  Wieder Marktstraße, andere Richtung, wir sind unterwegs nach Schmiedefeld  7 km, endlich auf dem Rennsteig, angeschlagen aber mit guter Laune unterwegs

Am Verpflegungspunkt bei Ruhla, Gasthaus Ascherbrück, nach etwa 12 km  Mirko erreicht ca. 10 min vor mir den Verpflegungspunkt Grenzwiese, km 27  Cola, Tee und eine Leberwurststulle, Herz, was willst du an der Grenzwiese mehr  Marathon ist geschafft, ich passiere die Neue Ausspanne, Nesselhof, nach 42 km



Mirko am Grenzadler bei Oberhof, Stärkung für die letzten  etwa 19 km   Gut gelaunte Ankunft am Grenzadler nach 15 km mit Rammstein-Musik im Ohr  Bevor ich auf die letzten 19 km gehe.- ein leckeres Kofferraumbier am Grenzadler  Am Rondell bei Oberhof, hier stand Almuth das letzte Mal an der Strecke

Und dann ist es so weit, zum 41. Male im Supermarathonziel in Schmiedefeld   Geschafft, aber glücklich, Startnummer 1981 für das Jahr meines ersten Rennsteiglaufes  Mit Roland Winkler, hier fachsimpeln 88 Zieleinläufe beim Rennsteiglauf-Supermarathon  Auf dem Weg zum Hotel Wiedersehen mit Mirko & Co. , Shake-Hand auf einen tollen Lauftag

Früher hoffnungslos überfülltes Festzelt, nun die Premiere der neuen Festhalle in Schmiedefeld – ein großartiges Objekt, endlich also auch für uns mal wieder die Danach-Party, das hat richtig Spaß gemacht festzelt

Die gegenwärtige  Wettkampfstrecke des Supermarathons beim Rennsteiglauf

(aufgezeichnet mit GARMIN Forerunner 245)

Distanz: Kilometer
Höhe (min): Meter
Höhe (max): Meter

download track button

 

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz | Über Quackensturm® | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Gästebuch

Copyright © by Aldo Bergmann 2002 - 2022

Wir benutzen Cookies
Ich nutze Cookies auf meiner Website. Einige davon sind Voraussetzung für den Betrieb der Seite, während andere helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen und die Seite ggf. sogar verworfen dargestellt werden wird.