decsenfritjaples

logo kontur

Labyrinth bei LanghennersdorfTour 4/2009
17. bis 19. April 2009
Fast 10 Monate später

Fast 10 Monate war es dieser Tage her, dass uns Freddy beim Spielen im Labyrinth abgestürzt war.. Auch wenn wir Glück im Unglück hatten, es war nichts weiter passiert, bleiben die traumatischen Erinnerungen an die Situation, den Rettungseinsatz und die unendlich langen Momente des Hoffens ...
Erst jetzt waren wir in gleicher Zusammensetzung wieder im Elbsandsteingebirge unterwegs. Und schon aus diesem Grunde führte uns in den Nachmittagsstunden des 17. April der erste Weg an die Stelle des Geschehens - ins Labyrinth. Aufarbeitung für die Seele!

So, dann aber auch Schluss mit diesem Thema nach dem Besuch des Labyrinths und auch hier in diesem Bericht, denn es sollte zu alten Taugenden zurück gefunden werden, zum Klettern und Wandern!
Gemeinsam mit Christina Kltzke, der Wirtshausprinzessin aus Mittelndorf starteten wir, Dirk und Johanna Wiesner, Christiane und Freddy Selle und Max und Aldo Bergmann, am 18. April mit dem Bus nach Hinterhermsdorf und von dort zu Fuß zum Königsplatz. Dort wollten wir die drei Gipfel, allen voran die Eisenspitze, klettern. Die Eisenspitze haben wir über den Alten Weg, II, auch gemacht, allerdings war es an diesem Tag so kalt, dass wir anschließend die restlichen Gipfel haben stehen lassen und einfach weitergezogen  sind. Zu Fuß ging es durch die herrliche hintere Sächsische Schweiz in Richtung Zeughaus, dabei aber dann auch noch auf den Gipfel Brötchen. Der war dann für Freddy auch der erste Sachsengipfel nach seinem Unfall. Klar, dass er entsprechend stolz war!
Der folgende Sonntag sollte wieder kinderorientiert sein. Deswegen ging es zur Klamotte am Pfaffenstein, einem herrlichen Kindergipfel, der mit seinen Reibungswegen eine ganz besondere Herausforderung bietet. Klar, dass es anschließend an der Barbarine vorbei ging, um sie später von oben zu betrachten, dass das Wirtshaus auf dem Pfaffanstein nicht ausgelassen worden ist und wir schließlich durch das allbekannte Nadelöhr gestiegen sind.
Wenn auch mit Kletterein nicht überlastetes, so trotzdem ein sehr schönes und im Wesentlichen besinnliches Wochenende im blühenden Frühling, das einen ganz besonderen Vorteil so ganz nebenbei hatte: es sind einige gute Pläne für die Zukunft geschmiedet worden - mit und ohne Kinder ;)

Kletterteam am Pfaffenstein 4547 Klamotte am Pfaffenstein 4548 Eisenspitze Christina Klitzke 4549 Brötchen Gipfel 4550

Brötchen Gipfel Christina Klitzke 4551 Brötchen Gipfelfoto 4552 Labyrinth Absturzstelle 4553 Labyrinth Nikolsdorfer Wände 4554

Die Touren dieser Tage:
Eisenspitze - Alter Weg - II*
Brötchen - Alter Weg - II
Klamotte - Alter Weg - III

Empfohlene Links Elbsandsteingebirge

 

Danke für

den Besuch

auf Quackensturm

Enjoy your life!