decsenfritjaples

logo kontur

 

 

Almuth Dictus Aldo Bergmann am RabentürmchenTour 01/2016
Jahreserste im Schnelldurchlauf

Da sind dann mal wieder Winterferien – nur der Winter ist wieder einmal nicht hier! Selbst in den nahen Mittelgebirgen sind weder Ski noch Rodel gut. Dazu das Wetter: stürmischer Wind, immer wieder Regen, unangenehme Temperaturen – was tun? Nun, einfach das klitzekleine Wetterfenster nutzen – der 03.02.2016 schien ein halbwegs hinnehmbarer Tag zu werden: sonnige Abschnitte, erträglicher Wind, 5°C – da könnte man doch glatt …

… mal das Kletterzeug einpacken! Ja, ich weiß, das war sehr optimistisch gedacht, entsprechend einsam waren wir mit Almuth, als wir in den Mittagsstunden – eine frühere Anreise wäre wegen der Nässe Quatsch gewesen – das Auto an der Felsenmühle im Kirnitzschtal abstellten. Von Buschmühle bis hierher: gähnende Leere, unvorstellbar für diese Gegend!
Genauso einsam sollte es bleiben! Aber schön sollte es dafür werden:

Als Ziel hatte ich die Wartburg ausgesucht. Der Alte Weg II wäre eine schöne Jahreserste auf einen netten Gipfel und auch von Almuth gut zu meistern gewesen.
Ja, es war zu optimistisch gedacht: der Einstieg in die Rippe war schmierig, moosig und alles andere als vertrauenserweckend. Mal abgesehen davon, dass hier auch der Nachsteiger keinen Fehler machen darf – das Ding ging gar nicht! Zu viel „Engagement“ hätten schon an diesem Tag das Ende der Kletter- und Laufsaison bedeuten können!

Almuth Dictus an der Kirnitzsch Felsenmühle 2573 Kleiner Zschand Wartburg Alter Weg nass 2574 Kleiner Zschand Weihnachtsbaum 2575 Wartburg Rabentürmchen Abkürzung 2576

Revierwechsel war angezeigt!
Vorbei am Hinteren Raubschloss ging es auf etwas inoffiziellen Wegen durch herrliche Schluchten hinüber zum Lorenzstein und dort wiederum zum Rabentürmchen. Hier hatte unsere gemeinsame Kletterzeit begonnen, warum nicht hier die Jahreserste versuchen?

Tatsächlich war der hoch- und freistehende Felsen vom Wind getrocknet. Entsprechend warm angezogen war dann die Kletterei über den sehr einfachen Alten Weg (I) nicht nur erträglich sondern auch schön, und auf dem Gipfel wurden wir sogar mit Sonnenschein belohnt. Kletterherz, was willst du mehr!

Almuth sichert am Rabentürmchen 2577 Rabentürmchen Alter Weg 2578 Rabentürmchen Alter Weg Gipel Almuth 2579 Rabentürmchen Alter Weg Gipfel Aldo 2580

Rabentürmchen Alter Weg  Abseilen 2581 Rabentürmchen Alter Weg 2582 Rabentürmchen Alter Weg 2583 Rabentürmchen Wildschwein 2584

Damit ist die Klettersaison 2016 frühzeitig und würdevoll eröffnet.
Pfeifen wir also auf den verkorksten Winter ;)

Empfohlene Links Elbsandsteingebirge

 

Danke für

den Besuch

auf Quackensturm

Enjoy your life!