decsenfritjaples
  • Willkommen auf Quackensturm

    Bergsteigen, Laufsport, Spaß am Leben

  • Bergsteigen, Laufsport, Spaß am Leben

  • Home
  • Allerlei
  • Kulinarisch - meine Küche

Kulinarisch – gefühlt meine besten Rezepte aus meiner Küche

Warum heimlich still und leise im eigenen Kämmerlein kochen und genießen? Ich bin/wir sind sehr experimentierfreudig, kochen Rezepte aus allen möglichen Regionen der Welt und sind nur allzu oft begeistert. Hier beginne ich im November 2016 eine Sammlung der gefühlt besten Rezepte und hoffe, dass sich der eine oder andere „Nachkocher“ findet. Wie auch immer, viel Spaß!

- erst im Aufbau -

lammpilaw 2Lammpilaw mit ganzen Knoblauchknollen

Die Anregung für dieses Rezept stammt aus dem vergriffenen Buch „Köstlicher Knoblauch“. In der klassischen Art und Weise zentralasiatischer Küche wird hier sehr einfach ein Pilaw hergestellt, der seine geschmackliche Krönung durch gegarten Knoblauch erfährt. Wenn du diesen Pilaw nachkochen möchtest, dann beachte bitte den Hinweis am Ende des Rezepts ;)

 

Lammpilaw mit Knoblauchknollen

garnelen gGarnelen, zubereitet in der Art eines peruanischen Ceviche

Nein, bei diesem Rezept handelt es sich nicht um das klassische Ceviche, denn anders als dort werden die Garnelen durchgebraten. Im Übrigen aber ist alles gleich: süß, scharf, sauer und würzig zugleich, eine Geschmacksexplosion vom Feinsten. Dieses Rezept ist ein guter Einstieg in die Welt der Ceviche, wenn man sich nicht gleich an die rohen Zutaten wagt.

 

Und so geht es zum Garnelengenuss

moehren ingwer suppeMöhren-Ingwer-Suppe

Auf die Kombination von Möhren und Ingwer als Suppe bin ich vor einigen Jahren erstmals auf der nun leider schließenden Kottmarschenke gestoßen und war über diese Gaumenfreude mehr als überrascht. Ein paar „Ermittlungen“ im Internet, ein paar Versuche – herausgekommen ist das folgende sehr wohlschmeckende würzige Gericht.

 

 

 

So geht es zum Suppengenuss

muscheln gMiesmuscheln in pikantem Gemüsesud mit Knoblauch Möhren und Lauch

Miesmuscheln sind in unserer Gegend (Niederlausitz) nur wenig bekannte Meeresfrüchte und das meist überschaubare Angebot lässt ahnen, dass die Nachfrage eher gering sein dürfte. Dabei sind sie schmackhaft, nahrhaft und das Essen in Gesellschaft beim Weine macht richtig Spaß. Hier stelle ich unser Standard-Miesmuscheln-Gericht, eine leicht scharfe würzige Gaumenfreude vor.

 

Und so geht es zum Muschelgenuss

bruchetta gBruschetta mit Tomaten und Sardellenfilets

Nahezu jeder kennt die zur italienischen Antipasti gehörende Bruchetta, die mit den verschiedensten Belägen verfeinert werden kann. Dieses einfache Rezept lässt allen Freunden der Sardelle das Wasser im Munde zusammen laufen, da hier durch die einfache Zugabe von Sardellenfilets ein besonderes Geschmackserlebnis hervorgezaubert wird.

 

 

 

Und so einfach geht das:

fischsuppe gFischsuppe mit Pak Choi

Vorgestellt wird hier eine scharfe und würzige Fischsuppe nach einem Rezept aus Thailand, wobei die Schärfe nach Belieben durch die Zahl der Chilis selbst bestimmt werden kann. Alle Zutaten sind im Handel gut erhältlich, wobei ich die Verwendung von Krabben- oder Shrimpspaste, Fischsauce und der roten Chilis aus einem Asialaden empfehle.

 

 

 

 

Und so wird sie gekocht:

Verwandte Beiträge

Empfohlene Links

  • Die Webseite meines Lauf- und Bergfreundes Volker Roßberg
    Mehr erfahren
  • Niederlausitz-Cup und Fürst-Pückler-Pokal, die großen regionalen Laufserien
    Mehr erfahren
  • Gaststätte und Pension "Am Weinberg" in Mittelndorf, unser Stammgasthaus
    Mehr erfahren
  • KSV Quackensturm e.V., die Sektion des Deutschen Alpenverein e.V. in Cottbus
    Mehr erfahren

 

Danke für

den Besuch

auf Quackensturm

Enjoy your life!