decsenfritjaples
  • Willkommen auf Quackensturm

    Bergsteigen, Laufsport, Spaß am Leben

  • Bergsteigen, Laufsport, Spaß am Leben

Besondere Touren im Elbsandsteingebirge

Eigentlich ist jede Tour im Elbsandsteingebirge etwas besonderes. Ich jedenfalls kann von dieser Landschaft nicht genug bekommen, und so ist der eine oder andere Kletterweg bereits mehrfach durchstiegen und so mancher Pfad auch schon mehrfach begangen worden.
Und trotzdem gibt es Touren, die meiner Auffassung nach alles andere, so schön es auch ist, in den Schatten stellen. Und genau diese Touren werden hier vorgestellt.

Vielleicht findest Du ja hier eine interessante Anregung - oder hast gar selbst einen Tourenbericht, der hier veröffentlicht werden kann?  Dann nimm einfach Kontakt zu mir auf!

intro mDer Gratweg über die Thorwalder Wände

Nein, das hier ist keine Wanderempfehlung. Denn dieser Höhenweg, der einst als der schönste Wanderweg der Sächsischen Schweiz bezeichnet worden ist, ist bereits seit 1979 unter dem Deckmantel des Naturschutzes gesperrt und zurück gebaut worden. Ich darf ihn also nicht empfehlen, ich würde zu einer Wanderung durch gesperrte Bereiche der Kernzone des Nationalparks und damit zu einer Ordnungswidrigkeit anstiften.

Gleichwohl ist dieser Weg, wenn man ihn denn geht, etwas Besonderes, eine besondere Tour eben!

Thorwalder Gratweg

Der Schusterweg am FalkensteinDer Schusterweg am Falkenstein
Der Klassiker aller Wege im Elbsandsteingebirge

Der Falkenstein ragt majestätisch und mächtig am Rande der ohnehin schon beeindruckenden Schrammsteinkette auf.
Er ist der massigste freistehende Fels der gesamten Sächsischen Schweiz und erinnert stark an die Bilder des Grand Canyon. Zahlreiche schwere Kletterrouten umrahmen diesen Sandsteinkollos, aber auch gemäßigte Kletterer im unteren Schwierigkeitsbereich (wie wir ;)) finden hier einen nicht nur brauchbaren sondern sogar herausragenden Aufstieg, der im Elbsandstein seines gleichen sucht: den Schusterweg!
Am 27.09.1892 eröffneten O. Schuster und M. Klimmer diese beeindruckende Route durch die Ostflanke.
Folgt uns doch einfach auf dieser großen Route durch eine große Wand!

Komm mit auf den Schusterweg!

b hstDie Häntzschelstiege
Ein großartiger Klettersteig in den Affensteinen

Die Häntzschelstiege dürfte der schönste aller Steige in der Sächsischen Schweiz sein. Man ersteigt über eine hervorragend ausgebaute Steiganlage mit 160 m Höhenunterschied das Lange Horn in den Affensteinen (Foto links - rechts der Bloßstock, der höchste Klettergipfel des Elbsandsteingebirges) und genießt dabei landschaftliche Ein- und Tiefblicke, die einem die Sinne benebeln!
Aber Vorsicht ist geboten! Die Häntzschelstiege ist kein Klettersteig im eigentlichen Sinne.

Komm mit über diese großartige Stiege

b 101Die ganze Sächsische Schweiz  auf einmal!
Klettergebietstour
13 in einem Zuge

Bereits am 23. Juni 2006 war ich gemeinsam mit Dirk Wiesner mehr als 21 Stunden in der Sächsischen Schweiz unterwegs, um ein etwas verrücktes Projekt zu verwirklichen: alle 13 Klettergebiete an einem Tag zu durchwandern und jeweils einen Gipfel zu ersteigen.
Da diese 13 Klettergebiete alles andere als auf der Fläche einer Kleinstadt liegen, ist dieses Unternehmen eine konditionelle und vor allem aber auch logistische Herausforderung. Und so waren wir 2006 trotz fast einjähriger intensiver Vorbereitung vor allem an eben diesen logistischen Problemen gescheitert.
Aber das Erlebnis war trotzdem herausragend. Nun hatten wir erst recht Blut geleckt, wir wollten den Erfolg!

Fast einen Tag durch die ganze Sächsische Schweiz

Verwandte Beiträge

Empfohlene Links

  • Die Webseite meines Lauf- und Bergfreundes Volker Roßberg
    Mehr erfahren
  • Niederlausitz-Cup und Fürst-Pückler-Pokal, die großen regionalen Laufserien
    Mehr erfahren
  • Gaststätte und Pension "Am Weinberg" in Mittelndorf, unser Stammgasthaus
    Mehr erfahren
  • KSV Quackensturm e.V., die Sektion des Deutschen Alpenverein e.V. in Cottbus
    Mehr erfahren

 

Danke für

den Besuch

auf Quackensturm

Enjoy your life!