German Czech English French Italian Japanese Polish Spanish
  • Willkommen auf Quackensturm

    Bergsteigen, Laufsport, Spaß am Leben

  • Bergsteigen, Laufsport, Spaß am Leben

intro pfaffenstein kTour 05/2017
In der Sonnenglut des Pfaffensteins

Nur zwei Tage nach unserer herrlichen Männertagstour mit Volker & Co. durch den Großen Zschand ging es gemeinsam mit Katrin und Steffen, kurzerhand für den Tourentag gewonnen auch Diana, abermals in das Elbi, an diesem Tage mit dem Kletterziel Pfaffenstein. Während Almuth und ich hier schon den einen oder anderen Gipfel kannten, war das für die anderen Teammitglieder Neuland.

Nun, und was ist am Pfaffenstein idealer als Einstieg in den Tag, als die Klamotte. Gemeinsam ging es in strahlendem Sonnenschein über den Alten Weg, einer herrlichen Reibung, auf diesen Gipfel und dann – ja, und dann auf einen neuen Gipfel auch für mich:  auf das Pfaffenhütchen. Das Teilchen liegt zwar schon ewig in dieser Gegend herum, ist aber erst vor einigen Monaten als Klettergipfel anerkannt worden.

Nach einer Bierpause im Rasthaus auf dem Pfaffenstein ging es noch auf die Ratte und schließlich auf den Pfaffenkopf, hier über die Südwand, IV. Das war dann eine Reibung härteren Kalibers und ein Ausstieg, oje, oje. Als ich aktiver kletternd unterwegs war, war der im Vorstieg kein Problem. Heute aber ging hier nichts. Steffen musste mit nach oben und nur über eine Baustelle haben wir schließlich den Gipfel erreicht.
Dann aber war Schluss für den Tag, die glühende Frühlingssonne hatte uns allen ordentlich zugesetzt und die eine oder andere Hautpartie ordentlich rot gefärbt. Aua, aua!

Hier ein paar Bildeindrücke dieses Klettertages:

Klettern am Pfaffenstein - auf dem Zustieg vom Parkplatz Pfaffendorf Klamotte, Alter Weg, eine Reibungskletterei im dritten Grad, ideal für Anfänger Auf dem Gipfel der Klamotte, hier hat man herrliche Fernsichten Diana erreicht den Gipfel der Klamotte

 Katrin erklärt der noch unerfahrenen Diana nochmals das Abseilen Pfaffenhütchen, vom Gipfel der Klamotte aus gesehen Katrin im Einsteig des Alten Weges (II) am Pfaffenhütchen Und hier erreicht sie den im oberen Teil sehr leichten Gipfel

 Diana, Katrin, Almuth, unser Frauenteam auf dem Pfaffenhütchen Das haben wir uns verdient - Abkühlung im Gasthaus auf dem Pfaffenstein Immer wieder schön - der Aussichtspunkt am Opferkessel auf dem Pfaffenstein Klettern an der Ratte - mit genialen Aussichten in das Gebirge

 Pfaffenkopf Südwand, im unteren Reibungsteil Pfaffenkopf, Ausstieg - hier geht diesmal nichts, ich wage den Zug nicht. Blick auf Pfaffendorf und Lilienstein beim Abstieg durch das Nadelöhr Auf dem Rückweg nach Pfaffendorf nach einem tollen aber heißen Klettertag

Bilder dieses Beitrages stammen auch von Almuth Dictus und Steffen Suski

panorama fuss

Empfohlene Links

  • Die Webseite meines Lauf- und Bergfreundes Volker Roßberg
    Mehr erfahren
  • Niederlausitz-Cup und Fürst-Pückler-Pokal, die großen regionalen Laufserien
    Mehr erfahren
  • Gaststätte und Pension "Am Weinberg" in Mittelndorf, unser Stammgasthaus
    Mehr erfahren
  • KSV Quackensturm e.V., die Sektion des Deutschen Alpenverein e.V. in Cottbus
    Mehr erfahren

 

Danke für

den Besuch

auf Quackensturm

Enjoy your life!