decsenfritjaples

logo kontur

 

 

Geocache Oybiner Lokomotive Christiane SelleGeocaching
1 Jahr dabei
1 Jahr Spannung, Spaß, Freude

Am 27. September 2009 war es soweit! Einige meiner Freunde hatten mir zuvor mit "Geocaching" im Ohr gelegen - ich hatte mich köstlich über diesen "Quatsch" amüsiert. Das ist doch idiotisch, mit einem teuren GPS-Gerät durch die Landschaft zu traben und versteckte Kisten zu suchen, dachte ich.
Nun, wer mich kennt, weiß, dass ich irgendwann aufhöre, zu lästern und/oder mitzureden, wenn ich null Ahnung habe. Also, dachte ich damals weiter, ich probiere es mal und lache dann umso mehr.

Am bezeichneten Tage war es dann soweit. Über das Portal www.geoaching.com hatten wir, mein Söhnchen Max und ich, uns die Caches "Max und Moritz 1" und "Max und Moritz 2" in Cottbus herausgesucht, um Geocaching zu probieren. Natürlich hatten wir kein GPS-Gerät, GoogleMaps und ein neues, leider etwas dämliches Handy (habe ich später schnell reklamiert und erfolgreich entsorgt - nie wieder Samsung, sage ich nur), mussten reichen.
Und dann waren wir vor Ort. Man, war das aufregend, war das spannend! Nach langer Suche war Cache 1 gefunden, der andere wenig später. Fazit des Tages: Das war doch was! Das schreit nach mehr!
Wenige Tage später versuchten wir uns an weiteren Caches, merkten aber bald, dass ein GPS-Gerät hier wohl mehr als nützlich wäre.
Und als wir dann auch noch einen herrlichen Cachertag mit Wiese und seiner Tochter Johanna hatten, war es passiert:
Wir hatten unsere Accounts bei geocaching.com,  hießen plötzlich alsobe und Geobergie, die Post brachte zuverlässig unser "Oregon 300", ein tolles GPS-Gerät von Garmin ... und dieser Tage (Darum dieses Berichtes: 04.10.2010) ist ein Jahr "Cacherkarriere" abgelaufen.
Ich mache mich über meine Cacherfreunde lange nicht mehr lustig, auch nicht über die, die als Nichtcacher über mich lächeln.

Das Jahr hat Großartiges gebracht: tolle Rätsel mit schlaflosen Nächten, schöne Tage mit Freunden auf der Suche nach den großen Geheimnissen, wetterunabhängige Abenteuer, Spannung, Abwechslung - und eine kleine Sucht mehr!
Es gibt nur eines zu bereuen: dass ich erst 2009 mit Geocaching angefangen habe, obwohl es das bereits seit 2003 gibt ...
Ich denke, dass es ab demnächst auf dieder Homepage einen neuen Infobereich geben wird. Welchen wohl!?   ;))))
Hier ein paar Bildeindrücke aus unserem ersten Cacherjahr:

Geocache Max und Moritz Cottbus  Geocache Cottbus Johanna Wiesner Max Bergmann  Geocache Cottbuser Postkutscher  Geocache ein frohes gesundes neues Jahr

  Geocache Zittauer Gebirge  Geocaching Aldo Bergmann  Geocache Orgeln aus Sandstein  Lost Place Geocache der Attentäter

Geocache Frankfurt Oder  Geocoinrennen  Geocache Abraumbagger Hosena  Geocache Lübbenau Spreewald

Geocache Knoflik  Geocache Cottbus Hochwasser  Geocache Brunnen Finsterwalde  Geocache Bahnübergang Weg da

 

Empfohlene Links

  • Die Webseite meines langjährigen Lauf- und Bergfreundes Volker Roßberg. Erfahre hier u.a. mehr über tolle Bergtouren und "verrückte" Ultraläufe.
    Mehr erfahren
  • Niederlausitz-Cup – die große regionale Laufserie im Südosten Brandenburgs und im Nordosten Sachsens, mit bis zu 22 Wertungsläufen im Jahr
    Mehr erfahren
  • Gaststätte und Pension "Am Weinberg" in Mittelndorf, unser Stammgasthaus - unbedingt zu empfehlen: gute Unterkünfte und gutbürgerliche Küche
    Mehr erfahren
  • Freunde des gedoppelten Bulin, kurz: FDGB. Die Webseite des KV FDGB, einer tollen Truppe Berliner Kletterer, mit lesenswerten Beiträgen
    Mehr erfahren

 

Danke für

den Besuch

auf Quackensturm

Enjoy your life!